Hypnose.S.2

Translator clicking below! الترجمة النقر أدناه!अनुवादकनीचेक्लिक!译点击下面!مترجم کلیک کردن در زیر!Tłumacz klikając poniżej!Μεταφραστής κλικ παρακάτω!

Dear friends Customers, important note, wherever you have the Bunte G
Find sign language you can click on and select your language!
Sehr geehrte Freunde Kunden, wichtiger Hinweis, egal wo Sie den Bunte G haben
Finde die Sprache, auf die du klicken kannst und wähle deine Sprache aus!

Übersetzer unten klicken!

Flag Counter

Und hier ein paar Bilder von dem Hynosetherapeuthen Parapsychologen WolfgangDavidZello(Deva-BabajiDeva)!

Parapsychologe W.D.Zello beim Einleiten der Reinkarnationshypnose einer Kundin!
Parapsychologe W.D.Zello beim Einleiten der Reinkarnationshypnose einer Kundin!

"Der Wert einer Behandlung bemisst sich nicht
daran, was die Menschen dafür bezahlen,
sondern daran, was sie für den Menschen leistet"

George Westinghouse

Hypnosetherapie ist ein Anerkanntes Behandlungsverfahren!

Hypnosetherapie ist durch den "Wissenschaftlichen Beirat Psychotherapie" als wissenschaftlich geprüftes Behandlungsverfahren in der Bundesrepublik Deutschland anerkannt

Wirksamkeit von Hypnose:

Die Wirksamkeit der Hypnosetherapie ist ebenfalls wissenschaftlich längst nachgewiesen und belegt. Das Deutsche Ärzteblatt titelte bereits in seiner Ausgabe März 2004, Seite 125 "Die Wirksamkeit von Hypnosetherapie ist in über 200 empirischen Studien nachgewiesen worden"

Entscheidend für den Erfolg einer Hypnosebehandlung ist nicht die Trance selbst, sondern der Erfolg hängt in erster Linie davon ab, welche Verfahren und Techniken in der Trance eingesetzt werden

Wie viele Sitzungen?

In welchem Umfang eine Behandlung insgesamt erforderlich sind, hängt immer vom Einzelfall und den individuellen Besonderheiten ab.
In aller Regel ist die Behandlungszeit in der Hypnosetherapie aber deutlich kürzer als in vielen anderen Therapien.

Oft beschränkt sich der Umfang der Therapie auf nur wenige Sitzungen.
Eine konkrete Einschätzung oder Prognose lässt sich erst in der ersten Sitzung abgeben, nachdem der behandelnde Therapeut eine Diagnose gestellt hat

Behandlungsgebühren

Hypnose-Einzelsitzungen (ausser Kurzzeittherapie)

Nichtraucherhypnose(keinerlei Erfolgsgarantien)

220,- EUR

Innere Ruhe und gesunder Schlaf

220,- EUR

Prüfungsangst in leichten Fällen

220,- EUR

Flugangst in leichten Fällen

220,- EUR

Erfolgshypnose / Leistungssteigerung (keinerlei Erfolgsgarantien)

230,- EUR

Rückführung in Trance (siehe auch unten)

310,- EUR

In allen Fällen, die nicht als Leichtgradig bezeichnet werden können, sollte das "aufdeckende / auflösende" Behandlungsverfahren der Hypnose-Kurzzeittherapie eingesetzt werden (siehe unten)

Zeitdauer einer Hypnosesitzung
Eine Hypnosesitzung beginnt immer mit einem ausführlichen persönlichen Vorgespräch, in dem die individuellen Besonderheiten besprochen werden.
Wie lange die Sitzung insgesamt dauert, hängt von verschiedenen Faktoren ab.
Meistens dauert eine Sitzung incl. Vorgespräch ca. eine Stunde

Bezahlung:

In der Praxis haben Sie die Möglichkeit, die
Behandlungsgebühr in bar zu Bezahlen!

Behandlung mit mehreren Personen

Bei Zielsetzungen wie Raucherentwöhnung sind Behandlungen in kleinen Gruppen möglich, wenn der Kunde dies wünscht.

Optimal ist immer eine Einzelsitzung, denn in einer Einzelsitzung kann der Hypnosetherapeut am besten auf alle individuellen Besonderheiten des Einzelnen eingehen.
Bei gleichen oder zumindest ähnlichen Voraussetzungen ist es aber auch durchaus möglich, eine Sitzung mit mehreren Personen durchzuführen. Der Vorteil solch einer gemeinsamen Sitzung ist die günstigere Behandlungsgebühr für jeden einzelnen.

Nur sollte man hierbei darauf achten, dass die Vorausetzungen nicht allzu weit auseinander liegen. Jedoch setzen wir grundsätzlich niemals fremde Menschen, die sich untereinander nicht kennen, zusammen in eine Sitzung. Wenn Sie aber eine oder mehrere Personen mitbringen, die Sie kennen, also Freunde, Verwandte oder Arbeitskollegen, dann kann man diese Sitzung gerne auch gemeinsam durchführen. Die Behandlungsgebühr für eine Einzelsitzung beträgt 230.- Euro.
Bei einer Behandlung mit zwei Personen reduzieren sich die Kosten
auf EUR 180.- pro Person.
Bei 3 Personen reduzieren sich die Gebühren noch weiter auf
EUR 160.- pro Person
Bei 4 Personen reduzieren sich die Gebühren noch weiter auf
EUR 130.- pro Person. Größere Gruppen sind nicht empfehlenswert.

Diagnostik und Kurzzeit-Therapie

Zur Behandlung komplexer Störungen mit tiefer liegenden Ursachen wird ein besonderes, so genanntes "aufdeckendes und auflösendes" Behandlungsverfahren eingesetzt.
Dieses Behandlungsverfahren nennt sich "Diagnostik und Kurzzeit-Therapie in Trance".
Es erfordert einen höheren Zeitaufwand pro Sitzung. Nähere Informationen zu diesem Verfahren finden Sie hier

Zur Diagnostik bzw. Kurzzeit-Therapie ist pro Sitzung eine therapeutische Doppelstunde von insg. 90 Minuten (2 zusammenhängende Therapieeinheiten) erforderlich. Eine kurzere Behandlungszeit pro Sitzung ist in diesem Behandlungsverfahren nicht möglich.
Zugrunde gelegt wird zur Berechnung eine Therapieeinheit à 160.- Euro,

Die Behandlungsgebühr für diese therapeutische Doppelstunde beträgt also 320.- Euro

Kontraindikationen - Anamnese und Beratung

Hypnose sollte nicht angewendet werden bei Vorliegen von Psychosen und Anfallserkrankungen sowie bei allen Störungen, die mit plötzlichen Episoden von Muskelversagen einher gehen. Hierzu gehört vor allem die Epilepsie mit allen Randgebieten, aber auch z.B. Narkolepsie, insbesondere wenn sie mit Kataplexie einhergeht.

Um auf jeden Fall ist jede mögliche Gefährdung des Patienten Auszuschliessen, darf Hypnosetherapie bei Vorliegen solcher Störungen nicht angewendet werden. Auch bei diesbezüglich unklarer Diagnostik sollte Hypnosetherapie sicherheitshalber nicht eingesetzt werden.

Im Zweifelsfall entscheidet der Hypnosetherapeut nach der Diagnosestellung, ob eine gefahrlose hypnosetherapeutische Behandlung möglich ist. Sollte der Therapeut nach eingehender Beratung und Anamnese entscheiden, dass eine hypnotherapeutische Behandlung nicht stattfinden kann (z.B. aus den o.a. Gründen) ), fällt für die therapeutische Beratung und Anamnese eine Beratungsgebühr in Höhe von 100.- Euro an

Hypnotisierbarkeit.

In diesem Zusammenhang noch einmal eine Erläuterung zur Hypnotisierbarkeit

Oft hört man die Aussage: "Mich kann man nicht hypnotisieren, dafür habe ich einen zu starken Willen".
Grundsätzlich gilt die Regel: Jeder gesunde Mensch, der schlafen und träumen kann, ist auch hypnotisierbar. Letzten Endes hängt es immer von der Fähigkeit des Hypnotiseurs ab, ob eine Hypnose stattfindet oder nicht
Nicht hypnotisierbar sind z.B. Menschen mit geistigen Behinderungen

Rückführung in die Vergangenheit(Reinkarnationshypnosen)!

Jeder Mensch hat in seinem Unterbewusstsein alle Erfahrungen abgespeichert, die er jemals gemacht hat - und zwar vom ersten Augenblick seines Daseins an. In der Trance können wir alle Erinnerungen wieder erleben, die wir jemals gemacht haben, indem wir Schritt für Schritt zurück in unsere eigene Vergangenheit gehen.
Auf diese Weise konnten wir schon vielen Menschen mit einer Rückführung in Hypnose helfen, sich an wichtige vergessene Begebenheiten oder Einzelheiten zu erinnern oder z.B. verlegte Gegenstände wieder zu finden.
In den meisten Fällen erhält man in einer Sitzung schon die gewünschten Ergebnisse. Letzten Endes hängt das Ergebnis natürlich immer davon ab, wie weit das Unterbewustsein bereit ist, sich zu öffnen und die Vergangenheit preiszugeben.
Die Behandlungsgebühr für eine Rückführungssitzung beträgt 220,- Euro

Weitere Informationen zur Rückführung finden Sie hier

Rückführung im therapeutischen Kontext

In anderen Fällen wird die Rückführung eingesetzt, um die Ursachen und initialen Auslöser für Leiden oder Erkrankungen herauszufinden. Auch dies funktioniert sehr zuverlässig, jedoch sollten solche Rückführungen immer nur im Kontext einer qualifizierten Hypnosetherapie durchgeführt werden.
Allein das Wissen um die Ursache einer Erkrankung oder Störung reicht meistens nicht aus, um Störungen aufzulösen oder Probleme zu bewältigen, sondern hierzu muss immer die Ursache aufgedeckt und parallel dazu müssen die mentalen Strukturen, die sich daraus ergeben haben und die der eigentliche Auslöser für die Störung sind, direkt im Zusammenhang aufgelöst werden. Nur dann ergibt diese Behandlung einen Sinn, und nur dann kann eine schnelle Besserung erreicht werden.
Hier ist also immer eine fachkundige hypnotherapeutische Behandlung erforderlich, in der dann oft eine Rückführung (Altersregression) ein Bestandteil der Behandlung ist.

Therapeutische Beratung

Viele Kunden(Patienten) möchten sich verständlicherweise im Vorfeld einer Behandlung über die Möglichkeiten der Hypnosetherapie informieren. Den meisten Patienten reicht hierzu ein ausführliches und informatives Telefonat im Vorfeld der Behandlung aus, um zu klären, ob dieser Behandlungsansatz für sie der richtige ist. Jedes telefonische Informationsgespräch ist selbstverständlich immer kostenfrei.

Wird darüber hinaus ein persönliches therapeutisches Beratungsgespräch gewünscht, so ist auch dieses selbstverständlich möglich. Hierbei ist aber zu beachten, dass solche therapeutischen Beratungen nach dem Therapiegesetz nicht kostenfrei angeboten werden dürfen.

Anerkanntes Behandlungsverfahren:

Hypnosetherapie ist durch den "Wissenschaftlichen Beirat Psychotherapie" als wissenschaftlich geprüftes Behandlungsverfahren in der Bundesrepublik Deutschland anerkannt.

Wirksamkeit von Hypnose:

Die Wirksamkeit der Hypnosetherapie ist ebenfalls wissenschaftlich längst nachgewiesen und belegt. Das Deutsche Ärzteblatt titelte bereits in seiner Ausgabe März 2004, Seite 125 "Die Wirksamkeit von Hypnosetherapie ist in über 200 empirischen Studien nachgewiesen worden"

Entscheidend für den Erfolg einer Hypnosebehandlung ist nicht die Trance selbst, sondern der Erfolg hängt in erster Linie davon ab, welche Verfahren und Techniken in der Trance eingesetzt werden und die Erfahrungen des Hypnoseterapeuthen!

Was geschieht bei der Hypnose?

Die meisten Menschen nehmen die Hypnose nur als eine sehr tiefe und angenehme Entspannung wahr, vergleichbar etwa mit tiefer Meditation - also ein sehr angenehmer, wohltuender Zustand.

Zu Beginn jeder Sitzung findet ein ausführliches Vorgespräch statt, in dem Ihre persönlichen Besonderheiten besprochen werden. Anschliessend machen Sie es sich ganz bequem und der Hypnosetherapeut wird einfach nur ganz ruhig zu Ihnen sprechen. Dabei werden Sie sich immer mehr entspannen.

Wie lange dauert eine Hypnosesitzung?

Wie lange die Sitzung insgesamt dauert, hängt von verschiedenen Umständen und persönlichen Faktoren ab. Meistens dauert eine Sitzung ca. eine bis eineinhalb Stunden.

Ich bin auch in der Krise für Sie da!

Im Falle einer Ausgangs- und Reisebeschränkung
stellen wir Ihnen gerne eine Bescheinigung aus,
in der wir Ihnen attestieren, dass Ihre Anreise einer
notwendigen therapeutischen Maßnahme dient..
Mit dieser Bescheinigung haben Sie freie Fahrt und können auch,
falls erforderlich, problemlos ein Hotelzimmer buchen

.

Kurzzeit-Therapie und Diagnostik in Trance.

Viele Krankheiten und Störungen haben ihre Ursachen in Erfahrungen oder Erlebnissen aus der Vergangenheit.
Diese Erfahrungen haben wir - meistens weil sie unangenehm waren - vergessen oder verdrängt. Obwohl wir uns aber heute bewusst nicht mehr an sie erinnern, wirken sie trotzdem aus unserem Unbewussten heraus.

Dies kann dazu führen, dass sich in den tiefen Bewusstseinsebenen unbewusste Muster und Strukturen herausbilden, die in der Folge unser ganzes Leben beeinflussen. Sie können zu allen möglichen Krankheiten führen oder auch zu seelischen Störungen, sie können unser Verhalten beeinflussen und unser Leben unerträglich machen.
In der konventionellen Therapie versucht man mittels unterschiedlicher Verfahren die verantwortlichen Ursachen aufzuspüren und aufzulösen. Diese Therapien dauern oft Monate oder gar Jahre und sind in vielen Fällen leider wenig erfolgreich.
Mit moderner Hypnosetherapie können wir dagegen recht zielsicher die für die Störung oder Krankheit verantwortlichen tief liegenden Muster und Strukturen auflösen bzw die falschen Muster durch sinnvolle Muster und Strukturen ersetzen. Oft reichen dazu schon wenige Hypnosesitzungen aus.

Dabei gilt es zu beachten, dass es bei Hypnosebehandlungen große Qualitätsunterschiede gibt. Dies gilt insbesondere für die eingesetzten Behandlungsverfahren

Qualitätsunterschiede bei Hypnosebehandlungen.

Die meisten Anbieter für Hypnosebehandlungen beherrschen und verwenden ausschliesslich recht einfache Behandlungsverfahren, in denen z.B. Suggestionen oder andere einfache Techniken wie "Traumreisen" und "Zauberwiese" eingesetzt werden.

Dabei wird aber gerne übersehen, dass mit diesen einfachen Techniken echte Störungen und Krankheiten kaum erfolgreich behandelt werden können, da diese Techniken lediglich überdeckend funktionieren.

Ein anderes Behandlungsverfahren, das mit Suggestionen und Traumreisen nicht viel zu tun hat, ist das Verfahren der Hypnose-Kurzzeittherapie

Verantwortliche Ursachen aufdecken und auflösen

Im Gegensatz zu den obengenannten Techniken wirkt dieses Behandlungsverfahren aufdeckend und auflösend.

Dadurch ist es möglich, echte und nachhaltige Veränderungen zu erreichen, und zwar oft in kürzester Zeit.

In meinem  Studio setze ich dieses aufdeckende Behandlungsverfahren seit Jahren in unseren täglichen Behandlungen ein.

Im therapeutischen Kontext werden diese Techniken bei körperlichen wie auch bei psychischen und psychosomatischen Störungen mit sehr guten Erfolgen eingesetzt.

Psychosomatische Störungen

(Psychosomatische Störungen)

Bei vielen Krankheiten und Störungen kommt der behandelnde Arzt in der Untersuchung zu dem Ergebnis, dass für die Störung keine organische Ursache vorliegt. Solche Störungen werden dann oft dem so genannten "psychosomatischen Formenkreis" zugeordnet.

Bei einer psychosomatischen Störung (psycho = die Seele, Soma = der Körper) handelt es sich um eine körperliche Störung wie z.B. Schmerzen, Schwindel, Schlafstörungen, Unwohlsein etc, die aber ihren Ursprung im geistig / seelischen Bereich hat

Die Ursachen für solche Störungen liegen meist in den tiefen Ebenen des Bewusstseins verborgen und sind dem Betroffenen oft gar nicht bewusst.

In der konventionellen Therapie versucht man mittels unterschiedlicher Verfahren, diese verantwortlichen Ursachen aufzuspüren und aufzulösen. Diese Therapien dauern oft sehr lange und sind trotzdem in vielen Fällen leider wenig erfolgreich.

Mit moderner Hypnosetherapie können wir meistens recht zielsicher die für die Störung oder Krankheit verantwortlichen tief liegenden Muster und Strukturen auflösen bzw. durch sinnvolle, hilfreiche Muster und Strukturen ersetzen.
Zur vollständigen Behebung der Störung reicht dabei oft eine überschaubare Anzahl an Behandlungssitzungen aus, in vielen Fällen können schon nach einer einzigen Sitzung deutliche Verbesserungen erzielt werden,

Wie viele Sitzungen?

In welchem Umfang eine Behandlung insgesamt erforderlich sind, hängt immer vom Einzelfall und den individuellen Besonderheiten ab.
In aller Regel ist die Behandlungszeit in der Hypnosetherapie aber deutlich kürzer als in vielen anderen Therapien.
Oft beschränkt sich der Umfang der Therapie auf nur wenige Sitzungen.
Eine konkrete Einschätzung oder Prognose lässt sich erst in der ersten Sitzung abgeben, nachdem der behandelnde Therapeut eine Diagnose gestellt hat

Hinweis zur Übernahme der Behandlungskosten durch die Krankenkasse:

Ob Ihre Krankenkasse oder -Versicherung die Kosten für die Behandlung übernimmt, darüber können wir keine Auskunft geben. Diese Frage können Sie nur selbst mit Ihrer Kasse klären.

Manche Krankenkassen bzw deren zuständige Sachbearbeiter sind unsicher, ob die Kosten übernommen werden können, jedoch hat jede Krankenkasse einen gewissen Spielraum, in dessen Rahmen sie im Einzelfall entscheiden kann, ob Sie die Behandlungskosten ganz oder teilweise übernimmt

Sie sollten also den Sachbearbeiter Ihrer Krankenkasse ansprechen und auf jeden Fall nach der Behandlung die Rechnung einreichen.

Aber auch wenn Ihre Kasse sich nicht an den Kosten beteiligt, sollten Sie sich fragen, ob die Erhaltung bzw. die Wiederherstellung Ihrer Gesundheit und Ihrer Lebensfreude es Ihnen nicht wert ist, die Kosten dafür auch selbst zu tragen?(Ich biete auch Ratenzalungen an-(Sprechen Sie mich einfach darauf an)-!

Seelische Verletzungen

Als seelisches oder mentales Trauma wird in der Psychologie bzw Psychotherapie eine seelische Verletzung bezeichnet

Dabei handelt es sich meistens um eine starke psychische Erschütterung, die durch ein traumatisierendes Erlebnis hervorgerufen wurde
Wird ein Mensch mit solch einem traumatisierenden Ereignis konfrontiert, so kann dies bei dem betroffenen Menschen in der Folge seelischen Schaden anrichten.
Die langfristigen Folgen sind oft psychischen Störungen oder körperliche Erkrankungen. Der Therapeut nennt dieses Störungsbild "Posttraumatische Belastungsstörung"
Dieses Trauma kann so nachhaltig auf das Leben der Betroffenen wirken, dass es zu langdauernden Lebenskrisen und sogar zu chronischen körperlichen Erkrankungen führt. Angststörungen, Depressionsstörungen, Gefühlsstörungen, Störungen des Sozialverhaltens oder Panikattacken können die Folge sein.

Auch wenn der Betroffene das Erlebnis selbst so tief verdrängt hat, dass er sich kaum noch bewusst daran erinnert, wirkt diese Erfahrung immer noch aus dem Unbewussten heraus und belastet seine Lebensqualität.
Oft wird oft das Ausmaß der Traumatisierungen erst Jahre oder Jahrzehnte später sichtbar, in vielen Fällen sogar erst im Alter

Hypnose-Kurzzeittherapie gegen Traumatisierungen

Oft sind die Ursachen, die für die seelischen Verletzungen verantwortlich sind, dem Betroffenen selbst gar nicht mehr bewusst

Zur Behebung der Störung müssen diese Ursachen aufgedeckt, verarbeitet und aufgelöst werden. Hierzu ist die Hypnosetherapie in besonderem Maße geeignet, da wir mit Hypnose einen direkten Zugang zu den tiefen Ebenen des Bewusstseins und damit zur Ursache der Problematik erhalten.

Durch diesen direkten Zugang können die Ursachen gezielt aufgedeckt, verarbeitet und aufgelöst werden. Dadurch erzielt man mit Hypnosetherapie oft erheblich schnellere Ergebnisse als mit vielen anderen konventionellen therapeutischen Maßnahmen.

Diagnostik und Kurzzeit-Therapie in Trance

Das hierzu eingesetzte Behandlungsverfahren nennt sich Diagnostik und Kurzzeittherapie Mehr Informationen dazu finden Sie hier

Haben Sie weitere Fragen?

Sobald also in einer persönlichen therapeutischen Beratung eine Anamnese durchgeführt, oder Diagnosen gestellt oder konkrete therapeutische Maßnahmen eingesetzt oder besprochen oder empfohlen werden sollen, muss diese persönliche Beratung berechnet werden. Die Gebühr für eine persönliche therapeutische Beratung beträgt 100,- Euro.

Haben Sie weitere Fragen? Dann Rufen Sie mich an.0911/25286335

Hypnose

Die Arbeit in der hypnotischen Trance kann dort wirken, wo Medikamente und klassische Behandlungsformen nicht hinkommen. In der Trance bist Du Tief entspannt und gleichzeitig hoch konzentriert. So kann sich dein Blick in der Hypnose nach innen richten und Dir Zugang zu emotionalen Ebenen öffnen, die Dir dein rationeller und analytischer Verstand im Wachbewusstsein verschlossen hält.

Ich biete Dir

Hynosecoaching

Hypnosystemische Aufstellungen

Regression und Analyse

Reinkarnationshypnose

Superlearning

Chakrenhypnose

Blockadenlösung mit Hypnose

Gewichtsreduktion mit Hypnose

Ernährungsumstellung mit Hypnose

Tiefenentspannung mit Hypnose

Gruppenhypnose

Jetzt! Termin buchen

Veränderung findet nur in Dir selbst statt.
Mobilisiere die Selbstregulierungs- und Selbstheilungskräfte in Dir.

Hypnose
Die Arbeit in der hypnotischen Trance

Die klinische Hypnose ist ein wissenschaftlich anerkanntes Verfahren, das mit der üblichen Darstellung im Fernsehen wenig gemein hat: Während einer Hypnosesitzung wirst Du weder in einen Schlaf noch in einen Zustand der Willenslosigkeit oder "Fremdsteuerung" versetzt. Du behält während der gesamten Sitzung die volle Kontrolle. Du bist durchgehend ansprechbar, kannst mit mir kommunizieren und die Trance auf Wunsch jederzeit abbrechen.

Wissenschaftler haben die Entspannung mit Hypnose und ihre positiven Auswirkungen vielfach nachgewiesen: Bildgebende Verfahren zeigen eindrucksvoll, wie sich die Hirnströme und die Aktivität der verschiedenen Hirnareale während der Trance verändern. Regionen, welche für die Wahrnehmung äußerer Reize sowie für Angst zuständig sind, zeigen sich während einer Hypnosesitzung inaktiv. Die in Hypnose verringerte bzw. erhöhte Aktivität bestimmter Hirnregionen könnte ein Grund sein, warum Hypnose besonders dann hilfreich und unterstützend ist, wenn wir mit emotionalen oder verhaltensbasierten Denk- Handlungsmuster wie: "Das schaffe ich nicht. Das darf ich nicht. Das kann ich nicht. Was sollen andere denn über mich denken? " an die Grenze unserer Handlungsmöglichkeiten kommen.

Das Begründet sich darin, dass sich unser Gedankengang in der Trance einer eigenen, der sogenannten, Trancelogik folgt. Ich bin hier und heute und doch erlebe/ sehe mich und fühle die Emotion als 3 jähriges Kind werden nicht mehr als miteinander unvereinbar wahrgenommen.

Hypnose
Soul Healing und Transformation

Seelische Belastungen und Nervosität beeinträchtigen nicht nur Ihre körperliche und geistige Leistungsfähigkeit, sondern können sich auch auf Ihren Schlaf niederschlagen. Hypnosesitzungen sind eine erstklassige Methode, Körper und Geist von jeglichem Stress zu befreien. Lernen Sie, wieder zur Ruhe zu kommen und neue Kraft zu schöpfen.

Schülern und Studenten vermittle ich die Fähigkeit der Selbsthypnose, damit sie ihre Lernfähigkeit dauerhaft verbessern können: Durch tiefe Entspannung, maximale Konzentrationsfähigkeit und eine optimierte Tiefenspeicherung von Informationen.

Bitte Merke:

Hypnose kann Dir innere Türen öffnen und Dir helfen Veränderungsprozesse anzustossen und körpereigene Selbstregulationskräfte mobilisieren. Doch erwarte von der Hypnose bitte keine Wunder; Lösung- und Veränderungsprozesse brauchen Zeit und dein aktives Zutun.

Einsatzfelder der Hypnose

Gleich zu Anfang und Ihrer Info gesagt, bei meinen Angebotenen Arbeiten kann und darf ich ihnen keinerlei Garantien geben, selbst ihr Hausarzt Rechtsanwalt kann und darf ihnen keine Erfolgsgarantie geben!

Antistressmanagement - Stressreduktion und Tiefenentspannung / BournOut Prävention

Angst- und Traumatherapie

Schlafstörungen

Schmerztherapie Zur Linderung psychosomatische Beschwerden und Schmerzen

Gewichtsreduktion und zur Unterstützung der Ernährungsumstellung(keinerlei Erfolgsgarantien)!

Raucherentwöhnung(keinerlei Erfolgsgarantien)

Leistungssteigerung im Sport

Aufbau des Selbstwertgefühls und Selbstbewusstseins

Lernoptimierung in Schule Studium und Beruf  Lösen von Prüfungsängsten, Anlage eines Lernkonzepts.

Hypnose
Fremdgesteuert? Willenlos? Ausgeliefert?

Wenn Du es nicht zulässt, dann bist Du nicht hypnotisierbar!
Ohne dein Ja, ohne deine Zustimmung kannst Du keine hypnotische Trance erreichen. Schlussendlich ist die Hypnose immer eine Selbsthypnose, d.h. die hypnotische Trance wird durch dich eingeleitet, nicht durch den Hypnotiseur. Der Hypnotiseur begleitet dich lediglich in die Trance.

Ich werde Dir nur Vorschläge in Form von Suggestionen machen. Du und dein Unterbewusstsein bestimmen selbst, was Du an Suggestionen zulässt und aufnimmst. Gegen deinen Willen wird nichts geschehen können.

Die Kontraindikatoren
Wann ist die Arbeit mit Hypnose nicht angezeigt?

Es gibt einige Konstellationen, die grundsätzlich gegen eine Hypnose sprechen oder nur in einem klinischen Umfeld und mit entsprechender medizinischer Fachkenntnis unter größter Vorsicht angewendet werden:

bei geistiger Behinderung, bei schweren Herz- und Kreislauferkrankungen, bei Psychosen, bei Depressionen, bei Einnahme von Psychopharmaka, bei Alkohol- und Drogenabhängigkeit ( nur nach erfolgreichem Entzug, zur Unterstützung der Abstinenz ), bei Persönlichkeitsstörungen, bei Thrombose Patienten, bei Epilepsie, bei Schwangeren, bei schwerwiegenden Erkrankungen des zentralen Nervensystems.

Vielen Dank für Ihren Besuch und Empfehlen Sie uns weiter wenn Ihnen unsere Website und unser Reichhaltiges Angebot Gefallen hatte!